Velleman K8400 – Vertex 3D Drucker Bausatz im Review

Der Velleman K8400 ist ein 3D Drucker Bausatz, der auch sehr beliebt ist. Vor allem wenn man sozusagen ein passionierter Bastler ist und es liebt einen 3D Drucker Bausatz zusammen zu bauen, ist der Vellemann K8400 sicherlich die richtige Wahl.

 

Vellemann K8400: Wie funktioniert ein 3D Drucker Bausatz überhaupt?

Im Grunde ist ein 3D Drucker Bausatz ein Paket aus vielen Einzelteilen. Rein von der Funktion her ist es am Ende jedoch ein ganz normaler 3D Drucker. Bei 3D Drucker Bausätzen ist es jedoch meist so, dass am Ende kein geschlossener 3D Drucker herauskommt, sondern dass das Gerät offen ist.

Am Besten man schaut sich auch vorher eine Anleitung an. Einfach nur um genau abschätzen zu können, ob man dem 3D Drucker selber bauen gewachsen ist. Für den Vellemann K8400 schaut man zum Beispiel hier.

 

Velleman K8400 3D Drucker Bausatz


Velleman Vertex 3D Printer Kit K8400 3D Drucker Bausatz Single Extruder (erweiterbar)

3D Drucker Bausatz Preis auf Amazon prüfen

 

Kundenmeinungen zum Velleman K8400

Es gibt keinen besseren Velleman K8400 Testbericht als die Meinungen bisheriger Käufer. Daher hier, sozusagen als Velleman K8400 Test, die wichtigsten EIndrücke zusammengefasst. Um dem Ganzen jedoch vorzugreifen: Man kann zusammengefasst sagen, dass die meisten User durchaus die ein oder andere Herausforderung beim zusammenbauen ihres Vellemann K8400 3D Drucker Bausatz hatten. Jedoch kommt es ja irgendwie genau darauf an, oder? 😉

Meinung von Michael- 4 Sterne
Sehr guter Zusammenbau möglich, es sollte aber auf den präzisen aufbau aufgepasst werden. Bei der Drucker Software konnte man unterstützung bekommen mit den Parametern damit man es einfacher ist einen ersten Ausdruck zu bekommen.
Sonst kann ich den Drucker nur empfehlen.
Meinung von waxipedia - 5 Sterne
Der Aufbau war mit der Anleitung im Netz sehr gut durchzuführen. Die Anleitung ist extrem ausführlich. Jeder Schritt ist mit mindestens einem Foto dokumentiert, die Anweisungen sind meist klar und in kurzen Worten gehalten. Bei Problemen findet man im zugehörigen Forum schnell Rat. Es gab eigentlich nur einen einzigen Schritt, den ich als fummelig empfand.
Die Justierung muss man sehr genau durchführen, die angegebenen Maße sollte man peinlich genau einhalten. Wichtig ist es den Abstand der Führungsstäbe genau zu justieren. Ich habe dazu mehrere Anläufe gebraucht, bis alles optimal lief. Bei Thingiverse hat sich jemand die Mühe gemacht und kleines Werkzeug kreiert, das einem bei der Justierung helfen soll (habe ich aber noch nicht ausprobiert). Wichtig ist auch der Kippwinkel der X/Y Motoren, damit die Bänder des Riemenantriebs nicht aneinander reiben. Ich finde hier könnte die Aufbauanleitung noch etwas genauer sein.
Schon der 1. Probedruck war dann echt der Hammer(…)
Meinung von Jürgen - 4 Sterne
Warum kauft man einen K8400?
Wir haben uns einen solchen Bausatz gekauft, weil wir es lieben um Bausätze zusammen zu bauen. In der heutigen Zeit tut man im Allgemeinen dies nicht mehr echt um Geld zu sparen, da Bausätze oft teurer sind als s.g. “Ready to Drive” Alternativen. Weiter hat man bei einem Bausatz immer das Risiko, dass etwas am Schluss nicht funktioniert und mit Garantie ist dann oft auch nichts. Auf der anderen Seite hat man nach getaner Arbeit, das gute Gefühl etwas vollbracht zu haben. Beim Projekt 3D-Drucker erhält man als Ergebnis natürlich auch eine Maschine welche man in weiteren Projekten nutzen kann. Ein weiterer Vorteil eines Bausatzes wäre noch, dass man bei einem solchen Gerät die Funktionsweise besser versteht und dadurch die Kalibrierung des Druckers einfacher wird.
Zusammenbau
Anfangs Planten wir einen anderen Bausatz zu kaufen. Da aber der Herstelle auf Anfragen nie reagierte und die Internet-Comunity sehr klein war, wurde es dann doch der K8400(…)Beim Bausatz geht es in erster Linie darum diese Teile zusammen zu bauen.

 

Vellemann K8400 Nerdfaktor

Natürlich sind für die meisten User auch gewisse technische Details interessant. Dazu hier mehr.

Vellemann K8400 3D Drucker Bausatz:
  • Drucktechnologie: Fused Filament Fabrication (FFF)
  • Druckauflösung: Standard: 0,1 mm (max: 0,2 mm – min: 0,05 mm)
  • Plattformgröße: 215 x 240 mm (8,46″ x 9,45″)
  • Größe des gedruckten Gegenstandes: 180 x 200 x 190 mm (7″ x 7,8″ x 7,5″)
  • Druckgeschwindigkeit: 30 mm / s – 120 mm / s
  • Bewegungsgeschwindigkeit: 30 mm / s – 300 mm / s
  • Druckfläche: Abnehmbarer Deckel BuildTak™ (abnehmbar, auch separat erhältlich)
  • Filamentdurchmesser von 1,75 mm
  • Prints: PLA, ABS, HIPS
  • Der Durchmesser der Düse 1&2: 0.35mm, eine Düse im Lieferumfang
  • Der Abstand zwischen den Düsen: 23,7 mm
  • Die maximale Betriebstemperatur der Düse: 270 °C
    Vellemann K8400 3D Drucker Software:
  • Firmware: Modifizierte Marlin Open Source 3D-Drucker-Firmware
  • Software: Repetier – CuraEngine – Slic3r (kompatibel mit den RepRap)
    Vellemann K8400 3D Drucker Abmessungen:
  • Abmessungen: XYZ 360-380 – 395 mm (14 ‘x 15’ ‘x 15,5’ ‘) (keine Filamentspulen)
  • Rahmen: Polycarbonat
    Vellemann K8400 3D Drucker Elektrodaten:
  • Kommunikation: USB 2.0 und SD-Karten
  • Steuerplatte: AVR ATmega2560 – Unterstützt Dual-Head und einem beheizten Tisch
  • Anzeige: 4 x 20 ch. blaue LCD mit weißer Hintergrundbeleuchtung
  • Stromversorgung: 100-240 V AC, 50-60 Hz, 150 W max.

 

Fazit zum Vellemann K8400 3D Drucker Bausatz

Der 3D Drucker (Bastel-) Freak wird damit auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Zum Sparen ist der K8400 nicht gemacht.

 

Velleman K8400


Velleman Vertex 3D Printer Kit K8400 3D Drucker Bausatz Single Extruder (erweiterbar)

Vellemann K8400 3D Drucker Bausatz Preis & Verfügbarkeit auf Amazon prüfen

Mit 3D Drucker Freunden teilen
FabCon 3D mit Design-Wettbewerb für additive Fertigungsverfahren
Wie man einen 3D Stift benutzt – 3D Stift Video