Ultimaker UM2 3D-Drucker weiß (Ultimaker 2) – 3D Drucker

Ultimaker UM2 3D-Drucker (Ultimaker 2)

Ultimaker 2 kaufen (UM2)Der 3D Drucker Ultimaker 2 gehört zu den beliebtesten 3D Druckern überhaupt. Einen Ultimaker 3D Drucker kaufen bedeutet immer einen 3D Drucker mit hoher Qualität zu erwerben. Hinter diesem 3D Drucker steht eine riesige Community. Der Hersteller bietet sogar auf seiner Webseite ein Forum an. Dort können sich Fans des Ultimaker 2 gegenseitig austauschen und helfen. Um ein paar Ultimaker2 Details zu erfahren und auch die Ultimaker Druckqualität einschätzen zu können , gibt es hier eine Übersicht zum Ultimaker 3D Drucker.

Bei vielen anderen Portalen und Tests war der Ultimaker Testsieger. Hier findest Du keinen Testbericht. Ich stelle Dir hier wichtige Details rund um den UM2 3D Drucker vor. Die Vorteile des UM2 sind die einfache Bedienung, die Top Ausstattung und die extrem hohe Qualität der gedruckten 3D Modelle. Außerdem ist dieser 3D Drucker für seine Verhältnisse sehr leise. Um die 49 Dezibel ergibt der Messwert im laufenden Betrieb des Ultimaker. Ein Blick auf die Amazon Produktseite lohnt sich in jedem Fall und liefert noch viele weitere Informationen zum Ultimaker 2.

Schauen wir uns mal die Details zum 3D-Drucker an und stellen in dem Zusammenhang auch ein paar Überlegungen an.

Überlegungen

Will man einen Ultimaker 2 kaufen, gibt man eine Menge Geld aus. Der 3D Drucker Ultimaker 2 Preis liegt aktuell noch bei mehreren tausend Euro. Das will natürlich gut überlegt sein. Doch ist der Ultimaker 2 dieses Geld wert? Hunderte, wenn nicht sogar tausende Benutzer sagen dazu ganz klar: Ja, ich habe einen Ultimaker. Laufende Kosten spielen hierbei natürlich auch eine Rolle.
Der Ultimaker UM2 3D-Drucker ist ein 3D Drucker aus einem größeren Sortiment. Um einen ersten Eindruck zu erhalten, schau Dir am besten dieses kurze Video an. Es läuft weniger als 2 Minuten. Weiterhin muss man beim Kauf eines Ultimaker 2 Geduld mitbringen. In der Regel dauert die Lieferung mehrere Wochen.

Ultimaker Video

besondere Merkmale

  • Ultimaker 2 3D Drucker mit neuem beheiztem 3D Druckbett und innovativen
  • Leveliersystem
  • Unerreicht hohe Schichtauflösung von bis zu 0,02mm (20 micron!)
  • Riesiges Druckvolumen von 23 x 22,5 x 20,5 cm
  • Neu entwickelter und verbesserter Extruder und Hotend
  • Der Ultimaker 2 ist einer der schnellsten FDM 3D Drucker für zu Hause
  • er druckt unglaublich schnell mit bis bis zu 300mm/s

Damit hat er tatsächlich unglaublich gute Ausstattungsmerkmale und Eigenschaften. Nur wenige, bis keine 3D Drucker können damit auffahren. Das Bedienungskonzept des Ultimaker 2 3D Drucker zeichnet sich durch das neue intuitiv zu benutzende Clickwheel und einzigartig-klare und perfekt ablesbare OLED-Display mit eingebautem SD-Kartenslot aus.

Beschreibung
Die Einsatzzwecke des neuen Ultimaker 2 3D Druckers sind vielfältig, so eignet sich dieser besonders für edukative Zwecke in der Ausbildung in Schulen, Hochschulen oder auch allgemeinen Bildungseinrichtungen, Modellbau, Produkt Design, Medizin, Produktentwicklung und vielen weiteren Segmenten. Vor allem natürlich durch die einfache und intuitive Bedienung, sowie seiner Zuverlässigkeit. Den Einsatzzwecken sind infolge keine Grenzen gesetzt, sodass Sie Ihre Ideen in die Realität besser umsetzen können.

 

laufende Kosten des Ultimaker 2

Der 3D Drucker Ultimaker 2 – UM2 arbeitet im kostengünstigsten 3D Druckverfahren, dem sog. FDM (Fused Deposition Modeling, zu Deutsch Schmelzschichtung). Selbstverständlich gibt es ein Ultimaker Heizbett beim Ultimaker 2. Die Stromkosten, die dadurch entstehen, sind jedoch nur minimal höher. Wenn es also nur darum geht, kann man beruhigt einen Ultimaker kaufen.

An Stelle eines trockenen Tests mit theoretischen Testergebnissen sollen an dieser Stelle die Meinungen von Kunden sprechen. Dazu hier einige Auszüge.

Kundenmeinungen zum Ultimaker 2 (UM2)

Meinung von Michael- 5 Sterne
Da ich schon lange einen 3D Drucker haben wollte, habe ich tonnen an Dokumentation, Tests und sonstiges durchgearbeitet. Und am Ende blieb (leider weil er ist schon arg teuer) nur noch der Ultimaker 2 übrig.
Vorteile:
– Opensource – jedes Teil ist ersetzbar, und es gibt eine gigantische community
– Zuverlässig – den Drucker kann man wirklich unbeaufsichtigt laufen lassen
– Genau – kaum noch sichtbare und spürbare Schichten
– passabler Bauraum
– recht schnell (Soweit man beim 3D Druck von schnell sprechen kann)
– Kann ABS & PLA (und noch einiges andere)
PLA weil Umweltfreundlich und für die meisten Dinge ausreichend
ABS wenn doch mal ein Teil robust und langlebig sein muss
– Und vor allen auspacken – einrichten (5min Sache) und funktioniert (Ein Sample das mit dem Drucker erstellt wurde liegt dem Drucker bei)
Nachteile:
– Der Preis – mehr als 2000 Steine sind schon eine Ansage

 

Meinung von Bernd- 5 Sterne
Nach einiger Sucherei im Internet musste es dieser Drucker sein. Ich bin Figuren-Sammler und Modell-Bauer und war früher Konstrukteur. Dadurch hatte ich genaue Vorstellungen, was der Drucker haben sollte.

Das einzige Manko, dass ich bisher festgestellt habe war, dass beim Einjustieren es einen Crash gab. Der Verkäufer reagierte aber zeitnah, so dass ich das defekte Gerät zurück schicken konnte und bald eine Neues hatte.
Dies funktioniert seitdem hervorragend.

Als Konstruktions-Software nutze ich im Moment 123D Design (Autodesk) und Cura für die Maschinen-Daten.

Wichtig als Erstes: Man sollte genau wissen, für welche Zwecke man den Drucker nutzen will.

 

Meinung von OceanBlue72- 4 Sterne
Mit dem Thema 3D Druck habe ich mich schon einige Monate vor dem Kauf beschäftigt, Videos und Tutorials angesehen, Tests gelesen, etc., um überhaupt mal einen Überblick zu bekommen.

Trotz des – auf den ersten Blick – hohen Preises, hat für den Ultimaker 2 u.a. folgendes gesprochen:

– hohe Druckauflösung
– opensourced
– überwiegend Verwendung von standard Bauteilen (Linearlager, Wellen, Montagematerial, etc.)
– komplette Dokumentation der verwendeten Teile
– komplett demontierbar
– kein proprietäres Filamentsystem
– standalone Drucken (keine Verbindung zum Rechner)
– kompakte Abmessungen bei größtmöglichen Druckvolumen
– umfangreiche Druckersoftware inkl. Plugins
– beheiztes Druckbett
– Drucken von PLA, ABS, etc. sowie Custom Einstellungen
– Support, Community, etc.

Mit diesen Eigenschaften in Summe relativiert sich dann der Anschaffungspreis wieder etwas und der UM2 hebt sich klar von den Mitbewerbern ab. Mittlerweile benutze ich ihn seit ca. 3 Monaten und soviel gleich vorweg: ich würde den UM2 jederzeit wieder kaufen!
(…)

 

Die Meinungen der Kunden sind ziemlich klar. Damit die Entscheidung zum Kauf eines 3D Druckers Ultimaker 2 besser unterstützt wird, hier ein weiteres Video. Es ist ein Zeitraffer Video, in dem man den Ultimaker 2 beim Drucken beobachten kann.

Filament für den 3D Drucker Ultimaker 2

Bei der Lieferung ist beim 3D Drucker Ultimaker 2 schon etwas Filament (3D Drucker Material) dabei. Ansonsten wird vielfach das hier links gezeigte Filament empfohlen. Davon sind viele User begeistert.
Beim 3D Drucker Ultimaker 2 (UM2) wird das Filament über einen Schlauch zum Druckkopf vorgeschoben und nicht direkt am Druckkopf geladen.
Obwohl der Schrittmotor des Feedes extrem stark ist, sollte der gesamt Filament Transport so leicht wie möglich sein.

 

Ultimaker 3D Drucker Bericht

Das Fazit zum Ultimaker UM2 3D-Drucker : Der 3D Drucker Ultimaker2 ist ein guter und professionell einsetzbarer 3D Drucker. Der Ultimaker 2 ist jedoch relativ teuer. Wer einen einfach zu bedienenden 3D Drucker möchte, aber nur über ein eingeschränktes Budget verfügt, könnte im Flashforge Finder eine gute Alternative zum Ultimaker 2 finden.

 

Mit 3D Drucker Freunden teilen
CCbetter® – Intelligenter 3D Pen 3D Stift-3D Druckstift
XYZprinting da Vinci Junior 3D-Drucker PLA Testbericht