Extruder kaufen – Grundlagen & Empfehlungen

Extruder

Der Begriff des Extruder kommt aus der Verfahrenstechnik und ist sozusagen eine bestimmte Art Materialien zu befördern. Die Masse wird nach dem Prinzip des Schneckenförderers unter sehr hohem Druck und vor allem unter hoher Temperatur befördert und durch eine Düse gepresst. Dieses Verfahren nennt man Extrusion. Im 3D Druck könnte man den Extruder also sozusagen als die Druckerdüse wie beim Tintenstrahldrucker verstehen.

Erst durch die Hitze und den Druck kann das Filament durch den Extruder gepresst werden. Mittlerweile gibt es auch Ansätze ohne Hitze. Zum Beispiel mit UV Licht. Gerade wenn es um 3D Stifte geht, wobei hier der 3D Stift quasi ein einziger Extruder ist, wird UV eine mögliche Alternative sein. Im Normalfall haben 3D Drucker heutzutage einen sogenannten Single Extruder. Es gibt jedoch auch schon 3D Drucker mit Dual Extruder. Die Düse des Extruders bestimmt letztlich auch über die Qualität bzw. Schichtdicke. Damit ist das Teil einer der wichtigsten Bausteine des 3D Druckers, jedoch nicht allein entscheidend über die Druckqualität. Dazu unten mehr. Umso mehr ist ein Vergleich beim 3D Drucker Test wichtig. Wichtig ist beim Extruder auch das verwendete Material der Assembly. Die Einheit, die letztlich die Düse befördert muss ja Schritt für Schritt via Motor, etc vorangetrieben werden.


 

Was man bei verschiedenen Extrudern beachten sollte

Es gibt Bastler, die bauen einen neuen Extruder in ihren 3D Drucker um diesen zu verbessern. Grundsätzlich ist das natürlich eine tolle Idee. Vor allem, wenn man die entsprechende Erfahrung besitzt. Doch nicht jeder Extruder kann mit aller Art von Filament umgehen. Hier empfiehlt es sich immer, entsprechende Bewertungen / Kundenerfahrungen zu nutzen. Meist finden sich darin wichtige Tipps, Hinweise und Empfehlungen. Der Vorteil liegt natürlich klar auf der Hand. Die gemachten Erfahrungen der anderen Benutzer helfen nun eine bessere Wahl zu treffen.
Der folgende Extruder neigt bspw. zum Verstopfen wenn der Motor rückwärts läuft. Andere User empfehlen hier schlichtweg das Filament von Nunus. Damit soll es dann problemlos funktionieren.


 

einen Extruder kaufen

FeelGlad(TM) 3D Drucker Metal J-Head Hot End E3D-V6 Extruder 0.4mm Düsen – 1.75mm Filament RepRap
Extruder 0.4mm Düsen - 1.75mm Filament RepRap

Extruder 0.4mm Düsen – 1.75mm Filament RepRap

Extruder Preis auf Amazon prüfen

NuNus ABS Filament 1kg für 3D Drucker MakerBot RepR

Neben dem Extruder kommt es letztlich auch auf das Filament an. Hier ein ABS Filament, welches mehrfach als sehr gut beschrieben wurde. Dieses Filament gibt es auch in zahlreichen Farben. Das Gelb soll übrigens fast wie Neongelb aussehen.

Kundenmeinungen
Meinung von MaFFa zum Nunus ABS Filament – 5 Sterne
Ich verarbeite nur noch das NuNus Filament mit meinem DaVinci. Die Drucke werden sauber, schmieren nicht und sehen top aus. Ich würde mir noch ein paar mehr Farben wünschen, bleibe aber erstmal bei NuNus. Extruder 210C° Druckplatte zwischen 90C°-110C°
Meinung von Juergen zum Nunus ABS Filament – 5 Sterne
Tatsächliche Premiumqualität zum supergünstigen Preis. die gesamte Rolle wurde absolut problemfrei verdruckt. Eingespannt und bis zum letzten cm keinerlei Probleme irgendwelcher Art.
Drucker: DIY i3 Prusa Rework mit E3dV6 Hotend
Druckgeschwindigkeit 30-180mm/s
Temp Hotend: Erste Lage 205 – 215 Grad C / restliche Lagen 195 – 205 Grad C
Temp Heizbett: 100 – 105 Grad C
Druckbild: sehr gut
Meinung von Christoph zum Nunus ABS Filament – 4 Sterne
Super Qualität für meine Zwecke. Anfangs gab es Probleme mit der Haftung. Fahre jetzt mit 120Grad Alubett mit Pei Beschichtung. Funktioniert sehr gut ohne Ausfälle. Aceton-Dampf-Politur bei 110 Grad geht ohne Beanstandung. Einziges Manko ist, dass ich die Heizbetttemperatur nach ein paar Millimetern nicht absenken kann, da sich der Drück sonst löst. Für den Preis sehr zu empfehlen!

Preis auf Amazon prüfen


weitere Extruder

Für das Extruder kaufen hier drei weitere Beispiele via Amazon.


 

Fazit zur Qualität und zum Extruder

Es liegt nicht immer nur am Extruder. Auch das Filament ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg beim 3D Drucken. Der Extruder ist sozusagen “nur” eine wichtige Basis.


 

 

 

Mit 3D Drucker Freunden teilen
XYZprinting da Vinci Junior 3D-Drucker PLA Testbericht
XCSOURCE 3D Pen Drucker Stift für Handwerk und Modellierung – 3D Stift kaufen