die besten Bücher zum Thema 3D Druck – 3D Druck Buchtipps mit Anleitungen & Guides

3D Druck Buchtipps -Zum Thema 3D Drucken / 3D Printing gibt es noch nicht viele (gute) Bücher. Die Technologie ist noch recht jung. Ich habe mich mal auf die Suche gemacht und einige Bücher herausgesucht, die das Thema 3D Druck ganz gut behandeln. Ob nun der Neueinsteiger bzw. Anfänger im 3D Druck, oder der versierte Elektro-Nerd. In den Büchern ist sicher für Jeden etwas neues dabei zum Thema 3D Druck (3DP)


 

Buchtipp: 3D-Druck für alle: Der Do-it-yourself-Guide

Dieses Buch wurde von einem 3D-Drucker-Benutzer geschrieben. Darin liegt vermutlich auch der Grund für die Beliebtheit dieses Buches. Eine 2. Auflage ist bereits erschienen. Florian Horsch, der Autor, geht in diesem Buch detailliert auf alle möglichen Facetten des 3D-Drucks ein. Sogar Rechtliche Aspekte des 3D-Drucks werden behandelt. Die meisten Leser dieses Buches reden nach dem Lesen von “Begeisterung”. Open Source Themen rund um 3D Drucken werden im Buch besprochen.

3D-Druck für alle: Der Do-it-yourself-Guide (Taschenbuch)


Neu ab:EUR 29,99 Auf Lager
gebraucht ab:EUR 18,79 Auf Lager

3D Druck Buchtipps


 

Buchtipp: Coole Objekte mit 3D-Druck: Von der Idee zum gedruckten Objekt: Materialien, Druckverfahren, Programm, 3D-Scan und Druck

“Coole Objekte mit 3D-Druck” ist eine umfassende Einführung in das interessante 3D-Drucken

So beginnt ein User mit seiner Rezension zum Buch. Und genau so kann man das Buch auch verstehen. Neben historischer Entwicklung des 3D Drucks werden alle möglichen Bereiche und Facetten beleuchtet. Für Anfänger wurde ein umfangreiches Glossar gebildet. Gerade im 3D Druck ist man als Neuling sehr stark mit unbekannten Begriffen konfrontiert. Damit will dieses Buch u.a. aufräumen. Die beiden Autoren Roberto Micieli und Jochen Hanselmann weisen explizit darauf hin, dass man am besten durch Praxis lernt. Daher wurde dieses Buch mit einem starken Praxisbezug veröffentlicht. Das Buch behandelt Themen wie zum Beispiel die Wahl des richtigen Materials ( Filamente ) für den 3D Druck und wichtiges Grundlagen- sowie Expertenwissen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Thema 3D Printing sind für das Buch eine Selbstverständlichkeit. Fertigungsverfahren, 3D-Modelle, 3D Software, Nachbearbeitung u.v.m. sind weitere Themen in diesem Buch.

Als besonderes Highlight hält dieses Buch viele Hinweise und Punkte zum Thema 3D Scannen bereit. Gerade der 3D Scan ist ein aktuell noch wenig präsenter Punkt. Für viele Endanwender aus dem 3D Druck gehört dieses Thema jedoch ganz klar dazu. Damit ist dieses Buch nicht nur ein übliches Buch zum Thema 3D Druck, sondern es behandelt das Thema 3D Objekte aus verschiedenen Perspektiven. Damit ist es nicht nur ein Grundlagenbuch sondern es verdient damit den Status der Kategorie Fachbücher und ist eine klare Literaturempfehlung. Amazon hält auch viele Rezensionen zum Buch bereit. Das Buch gibt es als eBook und auch als klassisches Papierbuch.

Coole Objekte mit 3D-Druck (Taschenbuch)


Neu ab:EUR 34,95 Auf Lager
gebraucht ab:EUR 8,95 Auf Lager

 


 

 

Buchtipp: 3D-Druck: Der praktische Einstieg (Galileo Computing)

Typisch für Galileo Computing kommt dieses Buch sehr strukturiert daher. Alle Möglichkeiten des 3D Drucks werden  am Beispiel des 3D-Druckers Ultimaker 2 erläutert. Außerdem hält das Buch Tipps zur Drucksoftware Cura bereit. Dies ist für viele Anwender oftmals eine kleine Hürde, da sie kaum Erfahrung mit 3D Drucker Software haben. Ein bisschen Geduld muss der Leser jedoch mitbringen. Auf über 320 Seiten werden viele Details erklärt. So manchem Leser könnte dies “langatmig” erscheinen. Andere Leser finden genau diesen Umstand perfekt zum Einstieg in das Leben eines “Makers”

3D-Druck: Der praktische Einstieg (Galileo Computing) (Broschiert)


Neu ab:EUR 29,90 Auf Lager
gebraucht ab:EUR 24,21 Auf Lager

 


 

3D-Drucker selber bauen. Mach’s einfach: Alles für den eigenen 3-D-Drucker: Sägen – Schrauben – Drucken. Schritt für Schritt

Bastelfreaks und Elektronik-Fans kommt allein schon beim Titel dieses Buches ins Schwärmen. Neben einer detaillierten Einkaufsliste für den eigenen 3D Drucker Bausatz liefert das Buch Bilder, detaillierte Pläne und Nahaufnahmen von Arbeitsschritten. Damit soll es dem Leser besonders leicht sein, einen 3D Drucker selber zu bauen. Der 3-D-Drucker wurde von Daniel Walter, dem Autor,  mehrmals selbst gebaut. So konnte er sicherstellen, dass der im Buch beschriebene Selbstbau definitiv funktioniert.

 


Buchtipp: RepRap Hacks: 3D-Drucker verstehen und optimieren

Im Buch RepRap Hacks: 3D-Drucker verstehen und optimieren geht es zur Sache. Angesprochen sind auf jeden Fall nicht unbedingt Neueinsteiger bzw. Menschen, die nach ihrem ersten 3D Druck unbedingt bessere Ergebnisse erzielen möchten. Wenn es darum geht, den Drucker auszureizen, musst Du ihn verstehen. Hier setzt Christian Caroli an und stellt Dir detailliert Bauteile, Software und Druckmaterial vor: von der Rahmenkonstruktion über Druckbett und Druckkopf bis zum Filament. Das Buch ist nicht auf RepRap begrenzt, sondern kann auf jeden 3D-Drucker angewendet werden.

RepRap Hacks: 3D-Drucker verstehen und optimieren (Taschenbuch)


Neu ab:EUR 30,00 Auf Lager
gebraucht ab:EUR 23,69 Auf Lager

 


 

Fazit zu den 3D Drucker Buchtipps nicht nur für 3D Drucker Einsteiger

Es gibt zahlreiche Bücher zum Thema 3D Druck. Klicke hier für eine Liste bei Amazon. Die oben dargestellten Bücher sind auch für Anfänger geeignet. Das soll dem 3D Drucker Einsteiger helfen, dem 3D Druck etwas näher zu kommen. Ich hoffe, die 3D Druck Buchtipps waren für den Ein oder Anderen hilfreich.

 

Übersicht der Bücher zum Thema 3D Druck (Tabelle)

3D Drucker Buchtipps

Übersicht über gute Bücher zum Thema 3D Druck und 3D Scan. Literaturempfehlung

3D-Druck für alle: Der Do-it-yourself-GuideCoole Objekte mit 3D-Druck: Von der Idee zum gedruckten Objekt: Materialien, Druckverfahren, Programm, 3D-Scan und Druck3D-Druck: Der praktische Einstieg3D-Drucker selber bauen. Mach’s einfach: Alles für den eigenen 3-D-Drucker: Sägen – Schrauben – Drucken. Schritt für Schritt.RepRap Hacks: 3D-Drucker verstehen und optimieren
3D Druck für alle3D Druck - Buchtipp3D-Druck - der praktische Einstieg3D Drucker selber bauen BuchRepRap Hacks: 3D-Drucker verstehen und optimieren
AnfängerAnfänger & FortgeschritteneAnfängerFortgeschritteneFortgeschrittene
Wie funktioniert 3D-Druck?
Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es?
Rechtliche Aspekte des 3D-Drucks
Die besten Content-Plattformen,Customizer, usw
Die wichtigsten Druckverfahren im Überblick
Ihr erster 3D-Drucker: Kauftipps, Einsatz, Filamente usw
Druck-Dienstleister
FabLabs & Hackerspaces
3D-Druck damals und heute
Vorteile und Zukunft des 3D-Drucks
Verfahren für den 3D-Druck
Materialien
Datenbanken für 3D-Modelle
Verfahren für das 3D-Scannen
3D-Modelle erstellen
Einführung in Tinkercad und SketchUp
Schritt für Schritt: Personalisierter Kleiderhaken
Schritt für Schritt: Gehäuse für den Raspberry Pi
3D-Scannen: Klassische Büste
3D-Modell auf Basis eines Videos erstellen
Objekte selbst drucken oder drucken lassen
Nachbearbeitung
Detailliertes Glossar
Drucker-Kauf vs. Druckaufträge extern vergeben
Aufbau und Funktion von 3D-Druckern
Einrichtung des Ultimaker 2
Druckverfahren und Filamente
3D-Objekte laden und ausdrucken
3D-Scanner benutzen (Kinect, Structure Sensor etc.)
Einfache 3D-Objekte mit SketchUp erstellen
Projekte (Speicherkartenhalter, Haus-Modell)
Oberflächen behandeln
Rechtliche Aspekte, inkl. FAQ
Detaillierte Einkaufsliste
Tipps für einen kostengünstigen Einkauf
Wichtige Anbieter und Bezugsquellen
Empfehlungen für die Werkstattausrüstung
Wellen- und Kugellagerhalter herstellen
Druckbett und Linearführung für die y-Achse
Extruderhalter und Linearführung für die x-Achse
Kabelführung für Druckkopfhalter und x-Achsen-Antrieb
Filamentrollenhalter am Rahmen montieren
Einbau der Druckersteuerung
Netzteil zum Nulltarif
Firmware aufspielen
Probedruck, Steppertreiber-Feintuning und Repetier-Host-Optimierung
Werkzeuge für die Reparatur von 3-D-Druck-Vorlagen
3-D-Drucker aufrüsten
Bauteile
Software
Druckmaterial
Rahmenkonstruktion
Druckbett
Druckkopf
Filament
Für den Einstieg geeignet. Stellenweise sehr allgemein gehalten.BUCHTIPP: Dieses Buch ist sowohl für Anfänger aber auch für Fortgeschrittene geeignet.Buch geht sehr in die Tiefe. Beispiele im Buch an hand eines bestimmten Druckers (Ultimaker 2)Selber bauen ist bei diesem Buch die Devise. grundsätzlich braucht man Erfahrung. Wer Lust darauf hat, findet in diesem Buch viele Bilder, detaillierte Pläne und Nahaufnahmen von Arbeitsschritten des 3D Drucker Bau.Hier gehts um Hacks, um Optimierungen rund um 3D Druck. Vor allem Menschen, die noch mehr aus ihrem 3D Drucker holen wollen, sind mit diesem Buch gut bedient.
Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen

 

 

Mit 3D Drucker Freunden teilen
3D Drucker von Apple – 3D-Druck in Farbe
die 7 besten 3D Drucker 2016 im Vergleich